Home arrow Neuigkeiten arrow Neuigkeiten 2009 arrow Bayern: Strafanzeige gegen Gesundheitsminister
Schriftgröße
Menu
Home
Neuigkeiten
Nichtraucherschutz
Informationen
Zeitschrift Nichtraucher-Info
Links
Mitglied werden
Sitemap
Impressum und Kontakt
Bayern: Strafanzeige gegen Gesundheitsminister Drucken E-Mail
Veröffentlicht von Ernst-Günther Krause   
Donnerstag, 28. Mai 2009

Fahrlässige Körperverletzung wirft Ernst-Günther Krause, Vorsitzender der Nichtraucher-Initiative München e.V. (NIM), Bayerns Gesundheitsminister Markus Söder vor. Dieser habe die Aufsichtsbehörden aufgefordert, bei Verstößen gegen das Rauchverbot in Festzelten kein Bußgeld zu verhängen. Das bedeute in der Praxis, dass in Festzelten wieder geraucht werden dürfe. "Dadurch werden hunderttausende, wenn nicht gar Millionen Bürger – Kinder, Jugendliche und Erwachsene – dem hochgiftigen Schadstoffgemisch Tabakrauch ausgesetzt und geschädigt", begründet Krause seine Strafanzeige, die er heute bei der Staatsanwaltschaft München I eingereicht hat. Zur vollständigen Pressemitteilung und zur Strafanzeige: www.ni-muenchen.de.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 28. Mai 2009 )