Home arrow Zeitschrift Nichtraucher-Info arrow Nichtraucher-Info 2007 arrow Nichtraucher-Info Nr. 67 - III/07
Menu
Home
Neuigkeiten
Nichtraucherschutz
Informationen
Zeitschrift Nichtraucher-Info
Links
Mitglied werden
Sitemap
Impressum und Kontakt
Schriftgröße wählen
Nichtraucher-Info Nr. 67 - III/07 Drucken E-Mail
Veröffentlicht von Ernst-Günther Krause   
Montag, 2. Juli 2007

Schokoladenzigaretten verführen zum Rauchen

Im Rahmen einer großen Umfrage unter mehr als 25 000 erwachsenen Amerikanern stellte sich heraus, dass deutlich mehr Raucher und Ex-Raucher in ihrer Kindheit mit Zigarettenimitaten aus Süßigkeiten hantiert hatten als jene, die in ihrem Leben nie geraucht hatten. So gaben nur zwölf Prozent der Raucher und Ex-Raucher an, in ihrer Kindheit nie mit den süßen Zigarettenattrappen gespielt zu haben. Unter den Befragten, die niemals geraucht hatten, waren es immerhin 20 Prozent. "Süßigkeiten, die wie Zigaretten aussehen, machen Kinder besonders empfänglich für Marketing und Werbung – und zwar schon lange bevor sie überhaupt rauchen können", erklärt Studienleiter Jonathan Klein von der University of Rochester in England. In Großbritannien, Australien und Kanada sind Zigaretten aus Schokolade und Kaugummi schon seit Längerem verboten. In den USA und in Deutschland sind sie immer noch erhältlich.
http://www.focus.de, 19.6.07

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 1. März 2011 )