Home
Schriftgröße
Menu
Home
Neuigkeiten
Nichtraucherschutz
Informationen
Zeitschrift Nichtraucher-Info
Links
Mitglied werden
Sitemap
Impressum und Kontakt
70 Prozent der Österreicher für rauchfreie Gastronomie Drucken E-Mail
Veröffentlicht von Ernst-Günther Krause   
Dienstag, 23. Januar 2018
2015 verabschiedete der österreichische Nationalrat (vergleichbar dem Deutschen Bundestag) mit den Stimmen von Abgeordneten der Sozialdemokratischen Partei Österreichs (SPÖ) und der Österreichischen Volkspartei (ÖVP) ein Nichtraucherschutzgesetz mit Regelungen, die denen, die in Bayern, Nordrhein-Westfalen und im Saarland gelten, vergleichbar sind. Danach darf ab 1. Mai 2018 in Gaststätten nicht mehr geraucht werden – und zwar ohne Ausnahmen.
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 23. Januar 2018 )
weiter …
 
40 Jahre NIM Drucken E-Mail
Veröffentlicht von Ernst-Günther Krause   
Freitag, 27. Oktober 2017

Die Nichtraucher-Initiative München e.V. hat eine Broschüre über ihre Vereinsgeschichte herausgegeben.

Link auf die Broschüre: https://www.ni-muenchen.de/

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 27. Oktober 2017 )
 
Nichtraucher-Info Nr. 108 - IV/17 Drucken E-Mail
Veröffentlicht von Ernst-Günther Krause   
Montag, 18. September 2017
Die aktuelle Online-Ausgabe der Vereinszeitschrift Nichtraucher-Info mit dem Leitartikel „GfK-Umfrage zeigt: Bundesbürger mit gegenwärtigem Nichtraucherschutz überwiegend zufrieden“ steht zum Download bereit: info-108-417-Web.pdf info-108-417-Web.pdf (1.37 MB)
 
Nichtraucher-Info Nr. 107 - III/17 Drucken E-Mail
Veröffentlicht von Ernst-Günther Krause   
Mittwoch, 5. Juli 2017
Die aktuelle Online-Ausgabe der Vereinszeitschrift Nichtraucher-Info mit dem Leitartikel "Inverkehrbringen ist nicht erst die Übergabe, sondern bereits das Anbieten" steht zum Download bereit: info-107-317-Web.pdf info-107-317-Web.pdf (1.13 MB)
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 5. Juli 2017 )
 
Kauders Veto schädigt Kinder Drucken E-Mail
Veröffentlicht von Ernst-Günther Krause   
Mittwoch, 31. Mai 2017
Ohne sein Veto stünde das Verbot der Tabakwerbung auf Plakatwänden und im Kino längst auf der Tagesordnung des Deutschen Bundestags, „doch der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion vertritt eiskalt die Interessen der Tabakindustrie und all jener, die von der Werbung für die über kurz oder lang tödlich wirkenden Tabakwaren profitieren“, kritisiert Ernst-Günther Krause, geschäftsführender Vizepräsident der Nichtraucher-Initiative Deutschland, das Verhalten des Politikers.

„Dass besonders Kinder auf hochprofessionell gemachte Tabakwerbung ansprechen und in der Folge eher als Erwachsene zum Glimmstängel greifen, ist Volker Kauder offenbar völlig egal“, empört sich der Nichtraucher. Mit der Blockade des Verbots der Tabakwerbung im Außenbereich schädige Volker Kauder die Gesundheit von Millionen Kindern.

Krause fordert Bundeskanzlerin Angela Merkel auf, „die auf ihrem Kopf herumtanzenden Irrlichter zu verscheuchen und endlich ein Machtwort zu sprechen“. Sonst stelle sich die Frage: „Kanzlerin, wer hat hier eigentlich das Sagen?“

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 1. Juni 2017 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 15 von 134