Aktuelles

19. Februar 2021
Coronavirus-und-Tabakrauch-Was haben sie gemeinsam-Was-unterscheidet-sie

Coronavirus und Tabakrauch

Was haben sie gemeinsam? Was unterscheidet sie?
17. Februar 2021

Tabakkonsum 2020 von Corona bestimmt

Die Corona-Pandemie führte dazu, dass deutlich mehr Tabakwaren im Inland statt im Ausland gekauft wurden…
17. Februar 2021

Bundesbürger mit Nichtraucherschutz überwiegend zufrieden

Rund 93 Prozent der Nie-Raucher sind mit dem Nichtraucherschutz am Arbeitsplatz und in Gaststätten zufrieden. Beim Wohnen sieht es allerdings nicht so rosig aus.
17. Februar 2021
Rauchen und Nichtrauchen im Drei-Stunden-Takt

Rauchen und Nichtrauchen im Drei-Stunden-Takt

Weil sie sich nicht einigen konnten, fällte das Landgericht Dortmund ein salomonisches Urteil.
17. Februar 2021

Schutz vor Passivrauchen auch in der JVA

Das Bundesverfassungsgericht erklärt die mehrtägige Unterbringung eines Nichtrauchers mit starken Rauchern in der Justizvollzugsanstalt zu einem Grundrechtseingriff.
17. Februar 2021

Was Michelle Obama vom Rauchen hält

Die ehemalige First Lady begann als Kind künstlich zu husten, wenn ihre Eltern zur Zigarette griffen. Ihr Mann Barack hat das Rauchen aufgegeben, kaut gelegentlich aber noch Nikotinkaugummis.
17. Februar 2021
Tabakrauch ins Gesicht blasen ist Körperverletzung

Tabakrauch ins Gesicht blasen ist Körperverletzung

Eine Studentin handelt in Notwehr, wenn sie einem Raucher, der ihr feuchten Zigarettenqualm ins Gesicht bläst, ein Glas ins Gesicht wirft.
17. Februar 2021
Kündigung wegen überlanger Raucherpausen, wenn mildere Maßnahmen nicht helfen

Kündigung wegen überlanger Raucherpausen, wenn mildere Maßnahmen nicht helfen

Wer seine unbezahlten Pausenzeiten, die sich aus der Betriebsvereinbarung ergeben, in gravierendem Umfang überzieht, muss mit einer Kündigung rechnen.
17. Februar 2021

70 Prozent der Österreicher für ausnahmslosen Nichtraucherschutz

In den besonders vom Fremdenverkehr lebenden Bundesländern Salzburg, Kärnten, Tirol und Vorarlberg sprach sich im Januar 2018 sogar 80 Prozent für eine völlig rauchfreie Gastronomie aus.
17. Februar 2021

Nichtraucherschutz in Japan – Reiseeindrücke

Wer Japan bereist, dem fällt als erstes auf, dass die Bürgersteige und Straßen sehr sauber sind. Weder Papiertaschentücher, leere Getränkedosen und -flaschen noch Zigarettenschachteln und -kippen trüben das Stadtbild.
17. Februar 2021
Tabakrauchbelastung im Auto

Hohe Schadstoffkonzentrationen durch Rauchen und Dampfen im Auto

Das Bayerische Landesamtes für Gesundheit untersuchte 2017/18 die Schadstoffbelastung durch Rauchen und Dampfen in „Pkw-Innenräumen“.
17. Februar 2021

Qualmen ist viel gesundheitsschädlicher als e-Dampfen

e-Zigaretten sind Produkte, deren Dampf um ein Vielfaches weniger gesundheitsschädlich ist als der Qualm der Tabak-Zigarette. Bei manchen kommt das gar nicht gut an.
17. Februar 2021
Wem nutzen Studien zur E-Zigarette

Wem nutzen Studien zur E-Zigarette?

Auch bei wissenschaftlichen Studien ist immer wichtig zu wissen, wer die Studie finanziert hat, insbesondere dann, wenn die Ergebnisse dem Finanzier ins Konzept passen.
17. Februar 2021

Erwerbstätige Raucher und Ex-Raucher um rund 40 Prozent häufiger krank als Nie-Raucher

Wenn der Krankenstand ein beachtlicher Kostenfaktor für Betriebe und Krankenkassen ist, dann sollten beim Tabakkonsum Präventionsmaßnahmen an erster Stelle stehen.
17. Februar 2021
Raucher und Ex-Raucher kosten den Krankenkassen viel Geld

Raucher und Ex-Raucher kosten den Krankenkassen viel Geld

Die KORA-Studie zeigt: 743 € müssen die Krankenkassen jährlich mehr für aktuelle Raucher und 1.108 € mehr für ehemalige Raucher aufbringen als für Nie-Raucher.
17. Februar 2021
Raucherentwöhnung auf Kosten der Beitragszahler ein Verstoß gegen Prinzipien der Solidargemeinschaft

Keine Raucherentwöhnung auf Kosten der Beitragszahler!

Eine Finanzierung der Raucherentwöhnung durch die Krankenkassen wäre ein Verstoß gegen grundlegende Prinzipien der Solidargemeinschaft.
17. Februar 2021

Schockbilder auf den Tabakprodukten haben eine lange Vorgeschichte

Vor mehr als 40 Jahren fertigte der Narkosefacharzt Dr. Erhard Busch die ersten Schockbilder an und verfremdete Tabakwerbung. Für „Marlboro“ endete das mit einer Niederlage vor Gericht.
17. Februar 2021
Pille gegen Faulheit (PgF) - Tübinger Wissenschaftler entwickeln Wunderpille

Wunderpille gegen Faulheit und Energielosigkeit

Am 1. April verkündeten Tübinger Wissenschaftler das Ergebnis ihrer jahrelangen Forschungen: eine Pille zur Lösung evolutionärer Menschheitsprobleme.
17. Februar 2021
Volksbegehren-und-Volksentscheid-Nichtraucherschutz

Volksbegehren und Volksentscheid Nichtraucherschutz

2009/10 kam es zu einer weltweit einmaligen Volksabstimmung. 9,4 Millionen Wahlberechtigte in Bayern entschieden darüber, ob in Gaststätten geraucht werden darf oder nicht.
11. Februar 2021
Tabaklobbyismus

Tabaklobbyisten am Werk

Ausgerechnet das deutsche Gesundheitsministerium spricht sich Anfang der 1990er Jahre gegen ein absolutes Werbeverbot für Tabakprodukte in der Europäischen Union aus – auf „Anweisung“ der Tabaklobby.